Oberkirch Corona

Seitenbereiche

Navigation

Seiteninhalt

Aktuelle. Informationen

Wochenmarkt in neuer Anordnung

Artikel vom 03.05.2020

Der Wochenmarkt am 2. April erfolgte erstmals in einer veränderten Aufstellung der Marktstände. Grund dafür war die Corona-Pandemie. Mit der neuen Aufstellung der Marktstände wurde der Platz zwischen den einzelnen Marktbeschickern ausgedehnt. Gleichzeitig gab es dadurch auch noch mehr Platz für die Marktbesucher. Marktmeister Heiko Reimold hat eine hohe Sensibilität auf dem Wochenmarkt beobachtet. „Es wird auf die Einhaltung eines Mindestabstands geachtet“, berichtet er im Gespräch.


Das Gebot einen Mindestabstand von 1,50m einzuhalten ist dabei keine Willkür. Die Einhaltung dient dem eigenen und dem Schutz der anderen Marktteilnehmer. Auch wenn damit der sonst übliche Plausch in der Gruppe auf dem Markt entfällt, kann er doch nach dem Ende der Pandemie in entspannter Runde immer noch nachgeholt werden. Mit entsprechenden Schildern wurde auf dem Markt auf die Einhaltung der Regel hingewiesen.


Der Oberkircher Wochenmarkt wird gerne für den Einkauf von regionalen Produkten genutzt. Der Wochenmarkt findet auch weiterhin donnerstags statt, ebenso der privat organisierte Bauernmarkt am Samstagvormittag.

Bild: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch
Bild: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch